Wanderung von Britz (Bahnhof) bei Eberswalde

 

Dampflok, als ich auf die Regionalbahn wartete, um zum Startpunkt meiner Wanderung zu gelangen.

Gestern wanderte ich vom kleinen Örtchen Britz nach Chorin am Kloster Chorin vorbei. Auf dem Weg zum Startpunkt stand am Bahnhof Lichtenberg eine alte Bahn.

Die Strecke, die ich lief, war geschätzt 12 km lang und es war eine leicht hügelige Strecke, die mich durch Wald und ein Feuchtbiotop führte. Zum Schluss war auch das Kloster Chorin, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Leider konnte ich das Kloster nur von außen besichtigen.

Das Wetter eignete sich sehr gut, da es weder zu heiß noch zu kalt zum Wandern war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.